5 Dinge, die jedes Unternehmen über Corporate Design wissen sollte

Ihr möchtet mit eurem Unternehmen wachsen, euch weiter professionalisieren und von den Mitbewerbern abgrenzen? Dann ist es höchste Zeit sich mit dem Thema Corporate Design auseinanderzusetzen.

Das Corporate Design ist das visuelle Aushängeschild eures Unternehmens. Was viele jedoch nicht wissen ist, dass ein Corporate Design mehr leisten kann, als einfach nur „schön auszusehen“; denn es hat massive unternehmerische Auswirkungen, die ihr geschickt zu eurem Vorteil nutzen können (und solltet).

Das Ziel von Corporate Design

Ein Corporate Design (CD) hat zum Ziel, einem Unternehmen und seinen Produktmarken ein einheitliches und glaubwürdiges Auftreten zu verleihen, um damit den Wiedererkennungswert und den unternehmerischen Erfolg zu steigern.

Corporate Design vs. Corporate Identity

Was ist Corporate Identity (CI)?

Als Corporate Identity wird die Unternehmensidentität beschrieben. Diese umfasst alle authentischen und im Unternehmen bestehenden Werte. Das heißt konkret: Wie verhaltet ihr und eure Mitarbeiter euch? Wie tretet ihr auf? Und wie kommunizieret ihr miteinander und mit euren Kunden? Zusätzlich werden in einer Corporate Identity auch alle unternehmerischen Ziele festgehalten. Dementsprechend wird diese in der Regel Schriftlich formuliert.

Was ist Corporate Design (CD)?

Das Corporate Design ist die visuelle Umsetzung der Corporate Identity. Es spiegelt die Werte und Ziele des Unternehmens wider. Das Corporate Design ist die zielgerichtete Gestaltung aller visuellen Elemente eines Unternehmens. Dazu gehören unter anderem das Logo, Farben, Schriften und die Bildgestaltung.

1. Corporate Design erhöht euren Wiedererkennungswert

Ein gutes und einprägsamen Corporate Design wird wiedererkannt. Dabei kommt oftmals nicht auf bis ins Kleinste detaillierte Darstellungen oder möglichst umfangreiche Informationen an, sondern darauf, dass das Design auf den Punkt die relevanten Werte des Unternehmens (und Informationen) widerspiegelt und positiv einprägend ist. Denket z.B. an das Design oder auch nur Logo von IKEA. Dieses würdet ihr auch dann wiedererkennen, wenn das Wort IKEA selbst nicht zu lesen wäre.

2. Corporate Design erhöht die Seriosität

Die Art und Weise, wie ihr mit euren Kunden in Kontakt tretet kann eure Seriosität extrem erhöhen. So abgenutzt die Weisheit des „ersten Eindrucks“ ist, so verliert sie doch nicht ihren wahren Kern.

3. Corporate Design macht euch unverkennbar einzigartig

Ein gutes Corporate Design grenzt euch von euren Mitbewerbern ab. Gerade in einer Branche, in der Dienstleistungen oftmals gut miteinander vergleichbar sind und es schwer ist sich darüber abzuheben, bietet ein gutes Corporate Design neue Abgrenzungsmöglichkeiten. Als gutes Beispiel lassen sich hier Lebensmittel von Discountern und Markenherstellern anführen. Nicht selten werden dieselben Lebensmittel für ein Markenprodukt in hochwertigerer und ansprechenderer Verpackung verkauft und Kunden sind bereit nur für den besseren äußeren Eindruck einen höheren Preis zu bezahlen.

4. Corporate Design erhöht das firmeninterne Wir-Gefühl

Corporate Design hat nicht nur eine extern, sondern auch eine interne Wirkung. Als einfaches Beispiel lässt sich hier ein (zumindest teilweise) uniformierter Auftritt anführen. Neben dem guten Eindruck bei Kunden stärkt eine einheitliche Kleidung auch das Zusammengehörigkeitsgefühl eurer Mitarbeiter; diese haben schneller das Gefühl in einem Team zu wirken und an einem gemeinsamen Ziel zu arbeiten. Ein solches Auftreten wirkt sich natürlich auch positiv auf die ersten drei Punkte aus: Wiedererkennungswert, Seriosität und Einzigartigkeit.

5. Corporate Design spart Ihrem Unternehmen Kosten

Natürlich kostet die Erarbeitung eines Corporate Desigs Geld, aber mittelfristig hilft es Ihnen dabei Kosten zu sparen. Denn die einmalige Festlegung aller gestalterischer Elemente hilft Ihnen künftig dabei Kommunikationsmedien (wie z.B. Flyer, Lkw-Beschriftungen, Website, Geschäftspapiere etc.) schneller gestalten zu lassen. Kurzum startet ihr nicht immer wieder bei Null und könnt auch kostentreibende Korrekturrunden vermeiden. Ist das Corporate Design einmal erstellt und wurde in einem sogenannten Styleguide festgehalten, kann im Prinzip jeder professionelle Grafikdienstleister für euch passende Werbemittel erstellen.

„Wenn Sie glauben gutes Design würde hohe Kosten verursachen, sollten Sie sich mal die Kosten von schlechtem Design anschauen“

– Dr. Ralf Speth, CEO Jaguar

Corporate Design: Selber machen oder machen lassen?

Gerade für Start-Ups oder kleine Unternehmen sind die Kosten für ein professionell gestaltetes Corporate Design eine großer Herausforderung. Schnell kommt man dann auf den Gedanken das Ganze selbst zu gestalten oder jemanden aus dem Familien- oder Bekanntenkreis damit zu beauftragen. So nachvollziehbar diese Überlegungen auch sind, kann ich Ihnen davon nur abraten. Beim Thema Corporate Design lauern (am Ende auch in der technischen Umsetzung) viele Fallstricke und Versuche dies als Laie selbst umzusetzen enden in der Regel damit, dass unnötig Geld und Nerven verschwendet werden und im schlimmsten Fall Freundschaften zerbrechen. Letztendlich ist es immer ratsam, direkt mit einem Freiberuflers oder einer Agentur zusammenzuarbeiten; vielleicht auch in mehreren Schritten, um nicht alle Kosten auf einmal stemmen zu müssen. Mit einem guten Dienstleister könnt ihr dies offen besprechen.

Fazit

Auch für kleine Unternehmen kann also ein professionelles Corporate Design ein absoluter Vorteil sein. Richtig gemacht und angewendet kann es ein absoluter Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern sein und maßgeblich zu eurem Unternehmenserfolg beitragen

Über den Autor

Markendesigner Patrick Schroer hilft seit mehr als zehn Jahren seinen Kunden erfolgreich die Sichtbarkeit ihrer Unternehmen zu erhöhen. Durch seinen strategiebasierten Ansatz überbrückt er die Lücke zwischen Design und Marketing. Ganz nach dem Motto "Designprobleme sind auch Business-Probleme" bietet er seinen Kunden ganzheitliche Lösungen an, die nicht nur gut aussehen, sondern auch die unternehmerischen Ziele im Fokus haben. Er ist der Kopf hinter der Agentur klarika.

Ihr wollt die Sichtbarkeit eure nachhaltigen, lokalen oder fairen Produkte erhöhen?

Dann lass uns herausfinden, ob und wie wir euch dabei unterstützen können.

Tel.: 0203 600161-17‬

hallo@klarika.de

Termin online vereinbaren